Schweizerische Akademische Gesellschaft für Umweltforschung und Ökologie (saguf)

Ort: Geschäftsstelle ist zurzeit an der Universität Basel

Seit: 1972

Bis:

Aktiv in: Netzwerke aufbauen; Prozessgestaltung

Website

Das übergeordnete Ziel Eurer Arbeit:

Förderung von Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung in der Schweiz; die saguf engagiert sich für inter- und transdisziplinäre, praxis- und lösungsorientierte Forschung im Bereich nachhaltige Entwicklung.

 

Beschreibt in bis zu 100 Worten, wer Ihr seid und was Ihr macht:

Die Schweizerische Akademische Gesellschaft für Umweltforschung und Ökologie (saguf) ist eine Fachgesellschaft, die sich seit mehr als 40 Jahren für die Förderung von Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung in der Schweiz einsetzt. Sie engagiert sich für inter- und transdisziplinäre, praxis- und lösungsorientierte Forschung.

 

3 thematische Schwerpunkte Eurer Arbeit:

Vernetzung von Forschenden im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich

Förderung von Inter- und Transdisziplinärität

Wissenschaftliche Beiträge an die Nachhaltige Entwicklung

 

Beschreibt Eure Aktivitäten in zehn Stichworten:

Interdisziplinarität; Transdisziplinarität; nachhaltige Entwicklung; SDGs; Agenda 2030; Vernetzung; Prozessunterstützung; wissenschaftliche Akademien; Naturwissenschaften; Sozial- und Geisteswissenschaften

Wo würdet Ihr Eure Praxis verorten zwischen den Polen…

Die saguf engagiert sich für Themen wie Nachhaltige Entwicklung und Ökologie, die für die gesamte Gesellschaft wichtig sind.

Die saguf ist eine Akademische Fachgesellschaft und daher der Wissenschaft verpflichtet.

Der grösste Teil der saguf-Arbeit erfolgt in Milizarbeit (Vorstand, Arbeitsgruppen), die Geschäftsstelle ist teilfinanziert und gewisse Arbeiten wie Anlässe, Publikationen sind ebenfalls teilfinanziert.

Die saguf möchte einen Beitrag an Probleme in der realen Politik leisten, arbeitet dabei aber prozess- und systemorientiert.

Die saguf wird bald 50!

Die saguf arbeitet mehrheitlich bottom-up.

Mit welcher Eurer Aktivitäten aus der letzten Zeit seid Ihr besonders zufrieden und warum?

Die saguf bietet jedes Jahr mindestens eine Tagung an, die einen wissenschaftlichen Input gibt und den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis fördert. Die Diskussionen und Resultate werden jeweils in Form einer öffentlich zugänglichen Publikation zusammengefasst.

 

Welche Aktivitäten habt Ihr als nächstes geplant?

Wir sind an mehreren internationalen Konferenzen beteiligt, z.B. am Higher Education Summit 2020 (HES2020) und am World Sustainability Forum 2020.

Stand: August 2020

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
German
English German