Wissenschaf(f)t Zukünfte e.V.

Wir vernetzen Studierende und Nachwuchswissenschaftler*innen, die sich über transformative Wissenschaft austauschen möchten.

Das Team

Jan Freihardt

Vereinsvorsitz, Co-Konzeption und Autor von Draußen ist es anders

Jan Freihardt studierte Umweltingenieurwissenschaften und Science, Technology and Policy in Berlin, Lausanne und Zürich. Gegenwärtig schreibt er seine Doktorarbeit in Politikwissenschaften über umweltbedingte Migration an der ETH Zürich. Er engagiert sich seit Jahren in verschiedenen Umweltverbänden und -initiativen, unter anderem bei Greenpeace, der BUNDjugend und dem BUND, wo er drei Jahre lang die Jugendvertretung im Wissenschaftlichen Beirat war. Zum CV geht es hier.

Katharina Ebinger

Co-Konzeption von Draußen ist es anders

Katharina Ebinger studiert Politik, Verwaltung und Internationale Beziehungen in Friedrichshafen und lebt in Stuttgart. Sie ist seit 2016 Ko-Sprecherin der Wissenschaftspolitischen Kommission im Wissenschaftlichen Beirat des BUND. Seit 2018 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Zivilgesellschaftlichen Plattform Forschungswende und konzipiert schwerpunktmäßig gesellschaftliche Beteiligungsverfahren für transdisziplinäre Forschungsprojekte.

Marco Kellhammer

Gestaltung von Draußen ist es anders

Marco Kellhammer ist Industriedesigner. Bereits zu Beginn seines Studiums legte er den Schwerpunkt auf Design für eine ökologische und sozial nachhaltige Entwicklung. Er arbeitete und forschte dazu einige Jahre in Wien, bevor er 2018 an der TU München sein Masterstudium in Industriedesign abschloss. Er ist Mitgründer von überkochen e.V., einer Initiative für aktivierende und praxisnahe Schulbildung durch gemeinsames Kochen im Unterricht. Aktuell lehrt er an der Professur für Urban Design an der TU München und arbeitet dort an seiner Doktorarbeit zum Thema Reframing Mobility.

Der Verein

Hier findet ihr bald weitere Infos zum Verein und darüber, wie ihr Mitglied werden könnt. Wenn ihr über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben wollt, tragt euch am besten in unseren Newsletter ein!

Unsere Angebote

Wir passen all unsere Formate jeweils spezifisch an die Zielgruppe und den Kontext an. Alle Angebote sind auf Deutsch und auf Englisch verfügbar, sowie sowohl virtuell als auch in Präsenz (sofern möglich).

Bei Interesse meldet euch gerne unverbindlich bei jan.freihardt@wissenschafftzukuenfte.de, dann können wir weitere Details besprechen.

Workshops

In unseren interaktiv gehaltenen Workshops verbinden wir kurze Inputs zu Theorie und Praxis transformativer Wissenschaft mit Phasen der Reflexion und des Austausches – individuell, in Kleingruppen und im Plenum.

Vorträge

Gerade für größere Gruppen bieten wir Vorträge an, in denen wir die wichtigsten Konzepte sowie Praxisbeispiele transformativer Wissenschaft vorstellen, gefolgt von einer Diskussion mit dem Publikum.

Seminare

Für einen vertieften Einstieg in die Thematik transformativer Wissenschaft organisieren wir ein- oder mehrtägige Seminare, je nach Themenschwerpunkt auch mit externen Referent*innen.

Gefördert durch