Interviews

Um in unserem Buch möglichst viele verschiedene Perspektiven neben unseren eigenen abzubilden, haben wir im Lauf der Recherche mit mehreren Interviewpartner*innen aus verschiedenen Bereichen des Wissenschaftssystems im Allgemeinen und des Diskurses um Transformative Wissenschaften im Speziellen gesprochen. 


Diese Gespräche möchten wir hier gekürzt und aufbereitet mit euch teilen. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Memo: Aktuell transkribieren und bearbeiten wir nach und nach weitere Interviews. Die Seite wird also laufend ergänzt.

Lukas Bischof

»Ein Maktrotrend der letzten 20 Jahre: Die Entwicklung der Hochschulen von der Institution zur Organisation«

Uwe Schneidewind

»Das Nicht-Hören auf Wissenschaft wird nach Corona sehr viel schwieriger legitimierbar«

Markus Vogt

»Ethik entsteht durch Reflexivität in Bezug auf die Bedingungen des eigenen Forschungsprozesses«

Heike Walk

»Studierende brauchen neben Hintergrund- vor allem auch Transformationswissen«

Uwe Schneidewind

»Das Nicht-Hören auf Wissenschaft wird nach Corona sehr viel schwieriger legitimierbar«

03 | MYANMAR

One hair of Buddha

Menü schließen
German
English German