Td Journal - transdisciplinarities

ETH Zurich

Ort: Zurich

Seit: 2020

Bis:

Aktiv in: Lehre; Forschung; Netzwerke aufbauen; Prozessgestaltung; akademisches Publizieren

Das übergeordnete Ziel Eurer Arbeit:

Develop a communication platform and journal for early career researchers in TD and related fields, which also advances the field.

Mit welcher Eurer Aktivitäten aus der letzten Zeit seid Ihr besonders zufrieden und warum?

In preparation for the journal, we have been talking to as many people as possible in the field and there is a strong need for more connection and more inclusion and more innovative means of communication within academia.

 

Welche Aktivitäten habt Ihr als nächstes geplant?

Launching of a platform that is a new academic format.

 

Zu welchem Thema würdet Ihr gerne arbeiten oder aktiv werden, wenn Ihr keinen praktischen Einschränkungen (z.B. Finanzierung, Zeit) unterläget?

Global network of td research built on case studies to develop theory and also to lobby for td research funding.

Welche zentrale Lernerfahrung habt Ihr in Eurer Arbeit zu Transdisziplinarität/Transformativer Wissenschaft gemacht?

Joint problem framing is central to complex problem solving.

 

Was ist Euer Geheimtipp für die Arbeit zu Transdisziplinarität/Transformativer Wissenschaft?

Be reflexive.

 

Was ist die größte Herausforderung bei Aktivitäten zu Transdisziplinarität/Transformativer Wissenschaft?

Communication of tacit skills to those outside of TD.

 

Welche institutionellen und/oder strukturellen Faktoren erschweren Euch die Aktivitäten im Bereich Transdisziplinarität/Transformativer Wissenschaft?

Lack of openness for td research projects from research funding bodies without putting it into „normal“ science terms, open institutional support for td.

 

Was sind aus Eurer Sicht blinde Flecken im Diskurs zu Transformativer Wissenschaft?

Evaluation and quality assurance of TD.

Stand: April 2020

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
German
English German